Logo

Home   |   Kirchenzettel   |   Pfarrbrief   |   Kirchen   |   Pfarrverband   |   Angebote   |   Kontakt / Seelsorger

Rikschafahrten für Senioren

In vielen Teilen Asiens gehören sie zum Stadtbild und auch bei uns sieht man sie mittlerweile öfters in den Städten: Sogenannte Fahrradrikschas. Unser Pfarrverband hat sich vor kurzem so eine Rikscha angeschafft – und seine Ehrenamtliche bringen damit Senioren raus ins Grüne.

Die Münchner Kirchenzeitung berichtet in einem Youtube-Video über einen Ausflug den eine Seniorin mit Diakon Richard Braun unternommen hat.

> Video auf Youtube ansehen...


Foto

Open Air Gottesdienst mit Fahrzeugsegnung

Am Samstag, den 18. Juli 2020 fand auf dem Messegelände ein Open Air Gottesdienst statt. Die Fahrzeugsegnung hat eine lange Tradition. Sie wurde seit Jahren in Riem in der Straßenmeisterei abgehalten. Mit dem neuen Standort am Messegelände konnte diese Tradition nun auch in Corona-Zeiten fortgesetzt werden.

Nach der Messe, die von der Jugendband gestaltet wurde, segnete Pfarrer Czempik die Anwesenden und die Fahrzeuge. Er fuhr dazu mit der Rikscha, die von Pfarrvikar Arnold gesteuert wurde, durch die Reihen.

Viele Teilnehmer meinten, dass es eine sehr gelungene Veranstaltung war.

Hier der Bericht in der Münchner Kirchenzeitung: >Artikel lesen



Foto

Foto

Night of Lights

Anlässlich der Night of Lights 2020 fand am 23.6.2020 ein Drohnenflug über die Pfarrkirche St. Peter und Paul statt. Produziert von Markus Wittmann.

> Zum Video




Foto

„Fronleichnamsprozession“ mit Rikscha verbindet die Vier Heiligen

Auch wenn eine traditionelle Prozession zu Fronleichnam dieses Jahr leider nicht möglich war, haben wir trotzdem Christus im Allerheiligsten Sakrament in die Straßen gebracht. Auf eine alternative Art, aber auch mit Muskelkraft.

Wir waren am 21.6.2020 mit der neuen Rikscha unterwegs und haben den eucharistischen Segen gespendet. Start in St. Florian über St. Martin nach St. Peter und Paul über den Riemer Park zurück. Schauen wir auf Christus der zu uns kommt.

Auch die Münchner Kirchenzeitung berichtetet über unsere Aktion.

> Zum Artikel




Foto

Unsere Drive-in-Seelsorge im TV

Bei unserer Drive-in-Seelsorge kann man beichten oder sich auch einfach einen Segen geben lassen.

Der Beitrag wurde auf München TV in der Sendung „Kirche in Bayern“ gesendet (www.kircheinbayern.de).

> Den Beitrag vom 20.4.2020 auf YouTube ansehen




Foto

Segen im KWA Luise-Kiesselbach-Haus

Am Ostermontag waren Pfarrer Arkadiusz Czempik und Pfarrvikar Dominik Arnold im Luise-Kiesselbach-Haus in Riem.

Pfarrer Czempik: "Wir waren nicht im Haus, sondern im Hof draußen, wo wir eine österliche Andacht und Segnung zusammen mit unserer PR Beate Schwaiger gehalten haben. Es war schon spannend, in den Hof zu gelangen, denn der Schlüssel vom Türchen in den Garten war nicht aufzufinden. Da wir auf Grund der Schutzbestimmungen nicht durch das Haus gehen wollten, sind wir mit Albe, Stola und Mund-Nasen-Schutz über den Zaun gesprungen („Mit meinem Gott überspringe ich Mauern“ (Ps 18,30)). Und dann war es eine Freude, wie unsere älteren Geschwister mit uns und uns (zu)gerufen haben: Halleluja! Und auch mit Tüchern aus den Fenstern und Balkonen uns zugewunken haben."

Vergessen wir unsere älteren Geschwister im Herrn in den Heimen nicht und beten auch für sie.



Foto

Foto

Foto

Segen im Supermarkt

Wenn die Menschen nicht zum Gottesdienst gehen dürfen, aber zum Einkaufen, dann kommt der Segen zum Supermarkt.



Foto

Beichtgelegenheit

Wenn Sie das Bedürfnis haben, die Beichte abzulegen, dann kontaktieren Sie einen von uns zwei Priestern und wir werden dann das weitere Vorgehen mit Ihnen am Telefon oder per Email besprechen.

Hier ein Beispiel der Möglichkeiten, wie man Seelsorge möglich machen kann...

> Auf YouTube ansehen




Foto

Segen für den Pfarrverband

Am Palmsonntag waren unsere Seelsorger unterwegs auf den Straßen und spendeten den Segen Gottes in dieser schweren Zeit für alle Bewohner unseres Pfarrverbandsgebiets.

> Auf YouTube ansehen



Foto

YouTube-Kanal PV4Heilige

Seit Mitte März gibt es einen eigenen YouTube-Kanal.

Anfangs wurden einige Gottesdienste und die Komplet aus der Hauskapelle gesendet. Anschließend kam das Programm für Kinder hinzu.

Inzwischen gib es eine Vielzahl von Videos aus dem Pfarrverband, die Sie dort abrufen können.

> Auf YouTube ansehen

Foto



Foto

Foto


Impressum / Datenschutz   |   mobil